tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Fußball-Bundesliga: Stuttgart holt den ersten Auswärtspunkt

Im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga haben sich Hannover 96 und der VfB Stuttgart mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Die 43.500 Zuschauer in Hannover sahen ein umkämpftes Spiel. Für Stuttgart war es der erste Auswärtspunkt.

Machtkampf in der CSU: Seehofer reizt bis an die Schmerzgrenze

Die politische Zukunft von CSU-Chef Seehofer bleibt wohl bis zur Vorstandssitzung im Dezember offen. Sein neues "Beratergremium" könnte einen gesichtswahrenden Ausweg aufzeigen, Herausforderer Söder nicht selbst aufs Schild heben zu müssen, heißt es in der Partei. Von Sebastian Kraft.

Liveticker: Hannover gegen Stuttgart - Starke Aufsteiger unter sich

Die Aufsteiger aus Hannover und Stuttgart stehen aktuell gut da: Beide haben bereits fünf Siege auf dem Konto. Jedoch hat der VfB eine große Schwäche: Auswärts gab es bislang nichts zu holen. Das wollen die Schwaben heute jedoch ändern.

EU-Partner fordern klare Verhältnisse in Berlin

Die zähe Regierungsbildung in Deutschland beschäftigt auch die EU-Partner. "Europa schaut nach Deutschland", machte Österreichs Kanzler Kern in Brüssel klar. Kanzlerin Merkel versuchte, die Sorgen ihrer Kollegen zu zerstreuen. Von Kai Küstner.

Freundschaftsspiel: DFB-Fußball-Frauen schlagen Frankreich

Mit einem überzeugenden Sieg gegen Frankreich haben die deutschen Fußball-Frauen ein schlechtes Länderspiel-Jahr beendet. Die DFB-Auswahl gewann das Freundschaftsspiel mit 4:0 (3:0). Das Spiel dürfte die Position von der zuletzt kritisierten Bundestrainerin Jones stärken.

Entwarnung nach Polizeieinsatz an Londoner U-Bahnstation

Nach dem Zwischenfall im Zentrum Londons gibt die Polizei Entwarnung: Für Schüsse an der U-Bahnstation Oxford Circus gebe es keine Anhaltspunkte. Der Vorfall war zuvor vorsorglich wie eine mögliche Terrorlage behandelt worden.

Regisseure fordern Reform der Berlinale

Einflussreiche deutsche Regisseure verlangen eine Neuausrichtung der Berlinale. Es müsse programmatisch erneuert werden, heißt es in einer Erklärung. Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem Fatih Akin, Maren Ade und Volker Schlöndorff.

Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung schuldig gesprochen

Eine Ärztin aus Gießen ist wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilt worden. Das Amtsgericht Gießen verhängte 6000 Euro Geldstrafe. Die Diskussion um den umstrittenen Paragrafen 219a nimmt damit an Schärfe zu.

Kommentar zur Regierungsbildung: Schulz ist alternativlos

So ungeschickt SPD-Chef Schulz sich in Bezug auf eine mögliche Große Koalition zuletzt auch verhalten hat, nun könnte er der Richtige sein, meint Jörg Seisselberg. Schulz habe einen guten Draht zur Basis. Er könne sie überzeugen.

BKA-Statistik: 149 Frauen starben 2016 durch den Partner

Vor allem Frauen erleben in Deutschland häusliche Gewalt. Laut BKA starben im vergangenen Jahr 149 Frauen durch den Partner oder den Ex-Partner. Insgesamt waren 133.000 Erwachsene Opfer von Gewalt in Partnerschaften - die Zahl steigt seit Jahren.


Kommentare

Tagesschau Nachrichten — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.