Topthemen - SZ.de

Hoeneß hält weitere Saison mit Heynckes für möglich

Auf der Jahreshauptversammlung berauscht sich der FC Bayern an sich selber. Viel Neues gibt es nicht - bis Uli Hoeneß im Rausgehen über den Trainer spricht.

Stuttgart bricht den Auswärtsfluch

Der VfB holt im Duell der Aufsteiger bei Hannover 96 den ersten Auswärtspunkt der Saison - ärgert sich aber über einen umstrittenen Foulelfmeter.

Martin, hör' die Signale!

Der SPD-Vorsitzende Schulz wirbt vor dem Parteinachwuchs um Verständnis dafür, dass die SPD doch wieder in einer großen Koalition landen könnte. Doch die Delegierten stellen sich quer.

Kein Szenario ohne Merkel

Wie die CDU ihre Lage sieht und was der Kanzlerin bei den bevorstehenden Gesprächen mit den Sozialdemokraten wichtig ist.

Juden ist das Mitfliegen verboten

Ein deutsches Gericht billigt einen antisemitischen Boykott: Kuwait Airways sei es nicht zumutbar, einen Israeli zu befördern. Noch seltsamer als das Urteil ist seine Begründung.

Roboter Mario soll Demenzkranke pflegen

Er kann den Arzt rufen, Musik spielen und auf Stimmungen reagieren. Erste Tests zeigen: Die Patienten bauen erstaunlich schnell eine Beziehung zu ihm auf.

Der Tag, an dem Söder eine Stunde Ministerpräsident war

Fast sah sich Markus Söder schon am Ziel, Bayerns nächster Ministerpräsident zu werden. Doch Horst Seehofer hat das Heft des Handelns wieder in die Hand genommen.

Popp und Huth retten Steffi Jones

Bei einer Niederlage gegen Frankreich hätte die Bundestrainerin wohl gehen müssen. Doch das 4:0 gegen den WM-Gastgeber sichert ihr vorerst den Job.

EU-Kommission drängt auf Ausbau des deutschen Stromnetzes

Wenn neue Trassen nicht schneller entstehen, könnte die Kommission eine Trennung des nationalen Strommarkts in Nord und Süd verlangen. Für Süddeutschland würde das höhere Preise bedeuten.

Ägyptens Dilemma

Der schwere Anschlag auf eine Moschee wirft die Frage auf, ob das Vorgehen der Regierung von Präsident al-Sisi im Kampf gegen den Terror aufgeht.


Kommentare

Süddeutsche Zeitung / Topthemen — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.