Sport - SZ.de

Hertha BSC: Derby und Geschäftsführer verloren

Nach dem 0:2 gegen Union im Berliner Derby schmeißt Hertha BSC überraschend den Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic raus. Die von ihm zusammengestellte Mannschaft offenbart gegen den enteilten Stadtrivalen erneut große Defizite.

Bayern in der Einzelkritik: Upamecano pennt nur einmal

Aber das reicht, um Kolo Muani das Tor zu ermöglichen. Leroy Sané schwingt sein Schussbein sauber durch und Joshua Kimmich muss wirklich dringend an seinen Ecken arbeiten. Die Bayern gegen Eintracht Frankfurt in der Einzelkritik.

Bremen schlägt Wolfsburg: Werder stoppt die Lawine

Das vielleicht formstärkste Team der Liga, der VfL Wolfsburg, verliert erstmals wieder nach sechs Siegen in Serie. Werder dagegen holt nach vier Niederlagen wieder einen Sieg - weil der Fußball doch keinen Naturgesetzen folgt.

Bundesliga: Das nächste 1:1 für den FC Bayern

Die Münchner holen auch gegen Eintracht Frankfurt nur einen Punkt. Union Berlin bleibt dicht hinter dem Tabellenführer nach dem Sieg gegen Hertha BSC. Bremen befreit sich dank Niclas Füllkrug. Das Wichtigste zum Spieltag.

Manchester City: Ortega spielt sich nach vorne

Mit Bielefeld stieg Stefan Ortega in die zweite Liga ab, bei Pep Guardiola ist er die Nummer zwei, zeigt aber auch beim FA-Cup-Sieg gegen Tabellenführer Arsenal eine starke Leistung. Manche Experten halten ihn gar für den besseren City-Torwart.

Sabalenka gewinnt die Australian Open: Der Sieg der donnernden Schläge

Aryna Sabalenka gewinnt das Finale von Melbourne mit einer lange nicht mehr gesehenen Art von brachialem Tennis. Die Ballwechsel sind sehr kurz, der Stil extrem kraftvoll. Manch einer sieht eine neue Ära bei den Frauen aufkommen.

Handball-WM: Favoriten im Finale

Titelverteidiger Dänemark hat erneut das Endspiel erreicht. Im Finale wartet Rekordchampion Frankreich.

Kommentare

SZ Sportnachrichten — Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>