Sport - SZ.de

Borussia Dortmund: Montags haben Friseure zu!

Die "Friseur-Affäre" um die BVB- Spieler beschäftigt den deutschen Fußball - sogar Christian Streich äußert sich. Es ist höchste Zeit, sich zu empören!

Quarterback Colin Kaepernick: Ein Scheck zur Versöhnung

Seine Proteste haben ihn berühmt gemacht: Nach der außergerichtlichen Einigung mit der Liga steht Quarterback Colin Kaepernick vor der Rückkehr in die NFL - womöglich als Ersatzmann.

Handball-Derby: Großer Name, kleiner Gegner

Großwallstadt verliert das Derby in Rimpar. Es ist die zehnte Niederlage bei der zwölften Dienstreise. Der TVG leidet in der zweiten Handball-Bundesliga an Auswärtsschwäche.

Leverkusen: Vierter Sieg in Serie

Bayer klettert mit dem 2:0 gegen Düsseldorf auf Rang fünf. Vor allem die Maßnahme, Julian Brandt im spielerischen Zentrum aufzustellen, war clever. Damit könnte Trainer Peter Bosz den Innovationspreis gewinnen.

Frauenfußball: "Unser Spiel"

Nach dem 4:2-Sieg des FC Bayern gegen den bis dato ungeschlagenen VfL Wolfsburg stehen beide Teams punktgleich an der Bundesliga-Spitze.

SpVgg Unterhaching: Schwabl schimpft

Pfiff mit Folgen: Die SpVgg Unterhaching unterliegt Wehen Wiesbaden mit 1:2, das Schiedsgericht steht nach dem Elfmeter für die Gäste im Mittelpunkt der Debatten.

1. FC Nürnberg: Freudenbeauftragter

Nürnbergs Interimstrainer Schommers debütiert gegen BVB - und hat bereits etwas verändert.

Kommentare

SZ Sportnachrichten — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.