Sport - SZ.de

Viertelfinale: 7:1 für Europa

Die USA und die Teams vom alten Kontinent spielen um den Titel. Sich für Olympia zu qualifizieren, wird für das deutsche Team schwierig.

Boxen: Ein Turner übernimmt

Das IOC schließt den Boxweltverband von den Sommerspielen 2020 in Tokio aus - aber nicht die Boxer. Es ist auch eine Folge jahrelanger Korruption, Misswirtschaft - und von fragwürdigen Personalentscheidungen.

Tischtennis: Nächste Chance dank Hachimaki

Timo Boll, Han Ying sowie das Mixed-Doppel: Die deutschen Spieler qualifizieren sich bei den European Games in Minsk für Olympia.

Eishockey: Hoffen auf Dibelka

Die Tölzer Löwen können auf eine Rückkehr des 36-jährigen Deutsch-Tschechen Lubor Dibelka rechnen. Der Routinier war erst zum DEL-2-Meister Ravensburg Towerstars gewechselt, hat dort seinen Vertrag aber wieder aufgelöst.

Basketball: Der Verrückte soll sich ausleben

Braydon Hobbs muss den FC Bayern verlassen, weil seine oft unbekümmerte Spielweise Trainer Dejan Radonjic zu risikoreich ist. Er wechselt nach Oldenburg.

DFB: Offensive der Teenager

Cool kontern die deutschen Spielerinnen die schwedischen Sticheleien - ein Zeichen dafür, wie abgeklärt sie trotz ihrer Jugend bereits auftreten.

Kommentar: Ärger mit den Setzlisten

Wie jedes Jahr erstellt Wimbledon wieder eine Setzliste nach eigenen Kriterien. Doch diese Tradition ist überkommen, und die Kritik an ihr berechtigt.

Kommentare

SZ Sportnachrichten — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.