Sport - SZ.de

"Ernstes Thema"

Nun kritisiert auch FC-Bayern-Trainer Jupp Heynckes die Handhabung des Videobeweises. "So, wie er praktiziert wird, kann es nicht weitergehen", findet der 72-Jährige.

Ein starkes Viertel reicht

Tabellenführer FC Bayern München müht sich gegen den Tabellenvorletzten Gotha. Erst nach der Pause ziehen die Gastgeber beim 102:80 davon.

Schuss ins leere Tor

Haarsträubende Abwehrfehler, ideenloses Angriffsspiel: Der VfL Wolfsburg spielt beim 0:3 in Mönchengladbach schon wie ein Absteiger. Die Gäste helfen bei allen Toren tatkräftig mit.

Ein Sieg fehlt noch

Der EHC München steht in der Finalserie nach dem 4:2 in Berlin vor der Titel­verteidigung. Die Mannschaft kann am Sonntag zu Hause den Hattrick vollenden.

Wolfsburg rutscht tiefer in den Abstiegskampf

Neben den Turbulenzen in der Vereinsspitze wird beim VfL Wolfsburg auch die sportliche Krise immer schlimmer. Nach dem desaströsen Auftritt in Gladbach droht der Absturz auf Platz 16 und damit wieder die Relegation.

Warten auf die Dominosteine

Marwin Hitz wurde in seinen fünf Jahren in Augsburg zu einem der konstantesten Torhüter der Bundesliga - nach dieser Saison wird er den FCA wohl verlassen.

Zwei, drei Tage Freude

1860 will bald die Regionalliga-Meisterschaft feiern - aber ohne Alkohol und möglichst ohne Politik.

Wieder mit Benzing

Würzburgs Basketballer besiegen Jena und streben nach dem dritten Sieg in Folge in die Playoffs. Am Sonntag gegen Bonn kehrt zudem Topscorer Robin Benzing nach rund vierwöchiger Verletzungspause zurück.

"Der Sport muss ins Grundgesetz"

Der DFL-Chef und Präsident von Borussia Dortmund über den Spannungsabfall in der Bundesliga und über die gesellschaftliche Bedeutung des Fußballs.

Rauball sieht Dortmund kurzfristig nicht mehr als Bayern-Jäger

Der DFL-Chef und BVB-Präsident spricht über den Spannungsabfall in der Bundesliga, eine Begegnung mit Russlands Sportminister Witali Mutko - und warum der Sport ins Grundgesetz muss.

Kommentare

SZ Sportnachrichten — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.